MULYADI / UNSPLASH

Aktuelles

Freigeist-Fellowship für Caroline Heneka

Wie sah das Universum vor mehr als zwölf Milliarden Jahren aus...   mehr ...
Universität Heidelberg – Kommunikation und Marketing (Foto: Philipp Rothe)

Ehrendoktorwürde für Sally Dawson

Die Ehrendoktorwürde wurde am 13. October, 2022 an Sally Dawson in Würdigung ihrer wissenschaftlichen Leistungen und und ihre herausragend   mehr ...

Glocker-Medaille für Lothar Schad

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) hat Lothar Schad auf ihrer dies¬jährigen Jahrestagung in Aachen die Glocker-Meda   mehr ...

Stefan Hell wird in den "Orden pour le mérite" aufgenommen.

Für die Entwicklung der superauflösenden STED-Mikroskopie erhielt Stefan Hell in 2014 bereits den Nobelpreis für Chemie.   mehr ...
EVA GREBEL

Caroline-Herschel-Medaille für Eva Grebel

Eva Grebel ist die erste Preisträgerin der neuen gemeinsamen Auszeichnung ...   mehr ...
Direktschreibende Lithografie mit der MaskLess Aligner Technik. HEIDELBERG INSTRUMENTS MIKROTECHNIK GmbH

Hochintegrierte supraleitende Nanostrukturen für Quantentechnologien

Integrierte Quantenschaltungen sollen in den Forschungslabors von Universitäten und mittelständischen Unternehmen hergestellt werden könn   mehr ...

Stefan Hell wird mit dem Werner-von-Siemens-Ring 2022 ausgezeichnet

Für die Entwicklung der superauflösenden STED-Mikroskopie wird Stefan Hell mit dem Werner-von-Siemens-Ring 2022 ausgezeichnet.   mehr ...

Physikalisches Kolloquium

Freitag, 9. Dezember 2022 17:00 Uhr  Geometrical manifestation of gravity and its cosmological implications

Prof. Dr. Lavinia Heisenberg, Institut für Theoretische Physik, Universität Heidelberg I will first discuss how gravity can manifest itself geometrically. Using different geometrical properties of a spacetime I will formulate General Relativity in different but equivalent ways. This will allow me to introduce a generalization of gravity with distinct and interesting implications for cosmology and black hole physics and how we can test them.


Dekanat

 

Kontakt

Dekanat der Fakultät für Physik und Astronomie
Im Neuenheimer Feld 226
69120 Heidelberg

E-Mail: dekanat (at) physik.uni-heidelberg.de

Tel: +49 6221 54 19648