Wir über uns

Über die Fakultät

Bereits seit Gründung der Universität waren in Heidelberg Physik und Astronomie Gegenstand von Lehre und Forschung. Am Wege der Physik von einer eher spekulativen zu einer exakten Wissenschaft standen im 19. Jahrhundert bedeutende Wissenschaftler wie Gustav Robert Kirchhoff und Hermann Helmholtz.

  mehr ...

Zahlen und Fakten

1300 Studierende, davon etwa 900 im Hauptstudium und 400 im Promotionsstudium studieren derzeit Physik in Heidelberg. Mit 170 Diplomen und über 100 Promotionen im Jahr 2009 ist die Fakultät in Deutschland führend.

  mehr ...

Ziele und Entwicklung

Die Fakultät für Physik und Astronomie legt Wert auf die Breite ihres Forschungsprogramms und speziell den Bezug zu den fundamentalen Fragen der physikalischen Naturwissenschaften.

  mehr ...

Zur Geschichte der Fakultät für Physik und Astronomie

Wer in den historischen Dokumenten der Universität Heidelberg kramt und nach Besonderheiten der Heidelberger Physikgeschichte sucht, wird rasch fündig: Vergleichbar mit dem Verlauf einer Sinuskurve folgt wechselnd einer Phase von Provinzialität eine Phase, in welcher weltweit bedeutsame Spitzenleistungen in physikalischer und astronomischer Forschung und Lehre erbracht wurden. Bedingungen des Erfolges waren und sind Elemente einer Wissenschaftskultur, denen sich Heidelberger Akademiker auch heute noch verpflichtet fühlen und die sie liebevoll mit dem Begriff des Heidelberger Spirits umschreiben: das Streben nach Konsens und einvernehmlichen Entscheidungen sowie der bewußte Blick über Fachgrenzen hinaus.

  mehr ...

Alumni

Die Fakultät legt großen Wert auf lebenslange Kontakte mit ihren Alumni.

  mehr ...
 
zum Seitenanfang