Berufsorientierende Praxisphasen in der Lehramtsoption (BOP1 und BOP2)

Grundsätzlich sollten die berufsorientierenden Praxisphasen in der Lehramtsoption (BOP1 und BOP2) frühzeitig geplant werden. Wenn Sie Ihr Orientierungspraktikum (BOP1) in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer (September) machen möchten, dann sollten Sie im März die Planung vornehmen.

Dazu müssen Sie:

  1. sich einen Praktikumsplatz an der Schule über die offizielle Plattform des Kultusministeriums organisieren. Die Schulen stellen Ihre Plätze dort ca. ein halbes Jahr vor Praktikumsbeginn online.
  2. sich bis Mitte April für einen Platz im Kick-off-workshop sowie im Nachbereitungsworkshop über das LSF anmelden .


Bitte denken Sie auch daran, dass Sie auch das BOP2 rechtzeitig planen sollten und Sie sich Ihren Praktikumsplatz für das BOP2 selbst suchen müssen - wir unterstützten Sie gerne dabei durch die Angebote des HSE-Praxisnetzwerks. Weitere Informationen zu den Praxisphasen finden Sie unter dem folgenden Link. Beachten Sie auch die dort abgelegten Handreichungen, in denen Sie alle relevanten Informationen finden: .

 
zum Seitenanfang