VII. ANFORDERUNGEN IN DEN NEBENFÄCHERN DES DIPLOMSTUDIENGANGES

Studien- und Prüfungsleistungen in den zugelassenen Nebenfächern - der Prüfungsstoff entspricht in der Regel dem Inhalt der angegebenen Lehrveranstaltungen, sofern nicht anders angegeben.

5. Nebenfach INFORMATIK

Diplom-Vorprüfung:

wählbar (alternativ zu Chemie) mit den folgenden Anforderungen (ein Schein oblig.):

  • Informatik I (Programmieren und Softwaretechnik) mit Übungen (jeweils WS)
  • oder
  • Informatik II (Technische Informatik) mit Übungen (jeweils SS)
 
  • 4 + 2 SWS
  • 4 + 2 SWS

Die Vorlesungen sind voneinander unabhängig und bauen nicht aufeinander auf. Beide setzen aber Grundkenntnisse in C/C++ voraus, die z.B. in Einführungskursen des Universitäts-Rechenzentrums erworben bzw. vertieft werden können.

Diplom-Hauptprüfung:

wählbar mit den folgenden Anforderungen:

  • Vorlesungen und Übungen im Umfang von mindestens (darunter mindestens eine 4st. Vorlesung; zu wenigstens einer Vorlesung sollte eine angebotene Übung besucht werden, nicht Informatik I und II)
  • Projektpraktikum Informatik (Schein oblig.)
 
  • 8 + 2 SWS
  •  
  •  
  • insges. ca. 8 SWS

Sofern in der Diplom-Vorprüfung keine Prüfung im Fach Informatik erfolgte, muss zur Diplomprüfung zusätzlich die Vorlesung Informatik I (oder II) mit Übungen (Schein) besucht werden.



zum Seitenanfang
Physik-Suche
wichtige Links